AGB


§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Linne´s Fruchtaufstriche.de und dem Besteller gelten ausschliesslich nachfolgende Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Linne´s Fruchtaufstriche.de nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

§ 2 Vertragsabschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Nachdem Sie eine Bestellung bei Linne´s Fruchtaufstriche.de aufgegeben haben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, welche den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt. Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zu Stande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden und den Versand an Sie mit einer zweiten E-Mail bestätigen. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zu Stande.

Linne´s Fruchtaufstriche.de bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Auch unsere Produkte für Kinder können nur von Erwachsenen gekauft werden.

§ 3 Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Bestelleadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

Bestellte Ware kann auch nach Absprache persönlich bei uns abgeholt werden.
Desweiteren haben wir in Würzburg und Ochsenfurt Adressen, wo die Ware ohne Berechnung von Versandkosten abgeholt werden kann.

§ 4 Zahlung

Grundsätzlich besteht die Zahlungsmöglichkeit Vorkasse. Sie überweisen den Rechnungsbetrag auf unser Konto, bei Geldeingang, verschicken wir die Ware an Sie.

desweiteren können Sie bezahlen
per Bankeinzug: Sie geben uns eine Erlaubnis zum Lastschrifteinzug und wir buchen den betrag der Rechnung von Ihrem Konto ab.

per Nachnahme: Anfallende Gebühren der Nachnahme durch den Lieferanten gehen zu Ihren Kosten.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Elisabeth Häussler

§ 6 Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.